bestattung und mehr trauerzentrum

Organisation des persönlichen Trauerfalls

Eine Sterbefall ist ein Abschied für immer in diesem Leben und daher sollte diesem einschneidenden Ereignis entsprechend viel Bedeutung beigemessen werden.

Noch bis vor wenigen Jahren war ein Sterbefall für eine Familie zunächst kein „Trauerfall“, sondern vielmehr der Startschuss für einen organisatorischen Marathon, der innerhalb von drei Tagen zu erledigen war. Am dritten Tag nach Eintritt des Todes hatte nicht selten schon die Beisetzung zu erfolgen. Diese kurze Zeit verbrachten Angehörige mit organisatorischen und bürokratischen Angelegenheiten und hatten kaum Zeit für das, was nach einem Todesfall wirklich wichtig ist: zur Ruhe zu kommen, zu realisieren, was passiert ist, indem man sich Zeit fürs Abschiednehmen und die persönliche Gestaltung und Planung der Trauerfeierlichkeiten nimmt. Dies sind psychologische Grundvoraussetzungen, um aus dem anfänglichen Schock- und Betäubungszustand herauszukommen. Uns ist es wichtig, Ihnen so viel Zeit zu geben wie es Ihre Situation und Ihr Trauerfall erfordert, so dass alle Familienmitglieder und Freunde  gut Abschied nehmen können.

Lassen Sie die zeitaufwändigen Behördenwegen und die Organisationsarbeit unsere Sorge sein, sodass Sie zur Ruhe kommen können und sich Zeit für das Wesentliche nehmen können.
Der erste Schritt ist das persönliche Gespräch bei uns. Wenn möglich, bitten wir Sie um telefonische Terminvereinbarung, um Ihnen einen ungestörten Gesprächsrahmen zu ermöglichen, bei dem wir dann alles weitere in Ruhe besprechen können.

Darüber hinaus betreuen wir Sie auch im Internet und übernehmen folgende Tätigkeiten für Sie: 

 

 

Thanatologie Abschied nehmen

Thanatopraxie
Abschied nehmen
Individuelle Feiern & Rituale

Bestattung Mag. Müller

Firma
Kontaktformular
Lageplan & Anfahrtsweg